Within Reach Group expandiert weiter durch Übernahme von Intercity Netherlands

12-04-2018

Almere / Erkrath, 12. April 2018 - Mit der Akquisition von Intercity Mobile Communications B.V. (im Folgenden "Intercity Netherlands"), einem Anbieter innovativer IT-Lösungen, stärkt die Within Reach Group (WRG) ihre Position auf dem IT- und Telekommunikationsmarkt. Intercity Netherlands wurde 1994 gegründet und ist als einer der ersten Anbieter von Mobiltelefonie für den Business-Markt mit einem expliziten Fokus auf KMU aktiv. Als Folge dieser Investition beläuft sich der Gesamtjahresumsatz der WRG, der Muttergesellschaft von Voiceworks, Xenosite, Summa Networks und Summa, auf 73 Millionen Euro. Durch die Aufstockung können sowohl Partner als auch Endnutzer von einer breiten Palette von Kommunikationskenntnissen profitieren.

Martijn van der Pas, CFO der Within Reach Group: "Nach der Übernahme von Xenosite im Jahr 2017 hat die WRG Intercity Netherlands integriert. Innerhalb der Gruppe hat jedes WRG-Label sein eigenes Betriebsmodell und seinen eigenen Marktansatz."

Intercity Netherlands
Intercity Netherlands bietet ein einzigartiges Angebot an verschiedenen spezialisierten IT-Lösungen für KMU, einschließlich Mobile, Unified Communications- und IT-Services. Intercity Netherlands wird völlig unabhängig von den anderen Labels innerhalb der WRG agieren und wird seinen Sitz weiterhin in Amsterdam haben. Die gesamte Belegschaft bleibt nach der Transaktion erhalten, und Simon Wort wird weiterhin als CEO des Unternehmens tätig sein, wobei der Schwerpunkt auf der strategischen Ausrichtung und den Expansionsplänen liegen wird.
 
Simon Wort, CEO von Intercity Netherlands: "Wir haben hart daran gearbeitet, einen neuen Kurs zu setzen, um unserem wachsenden Kundenstamm eine vollständige Palette sicherer Kommunikation und innovativer IT-Lösungen zu bieten. Die Übernahme ist eine strategische und durchdachte Entscheidung, die das Wachstum erleichtern wird, um Intercity Netherlands und die Within-Reach-Gruppe auf ein neues Level zu heben."

Scaling-Up
"Mit der Akquisition von Intercity Netherlands erhöhen wir unsere Reichweite und verbessern unsere Kaufkraft, insbesondere im Bereich Mobile. Dies ist notwendig, um im sich schnell konsolidierenden IT- und Telekommunikationsmärkten weiter zu wachsen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Außerdem bietet uns Intercity Netherlands die Möglichkeit, mehr End-User-Wissen auf Produktebene zu erwerben und allen Labels innerhalb der WRG zur Verfügung zu stellen, was nicht nur den Labels, sondern auch den Reseller-Partnern die Möglichkeit bietet, ihrer Zielgruppe ein einzigartiges Angebot innerhalb des Marktes zu bieten", schließt Martijn van der Pas.

Scroll To Top