Mobilfunk nahtlos integrieren: Mit Voiceworks bereit für die Zukunft der Kommunikation

03-06-2019

Erkrath, 03.06.2019 – Laut Jahresbericht der Bundesnetzagentur wurden 2018 in Deutschland erstmals mehr Gesprächsminuten über Mobilfunk als über das Festnetz registriert. Im Vorjahr lag das Festnetz noch knapp vorn. Auch im Unternehmenskontext wächst die Bedeutung der mobilen Kommunikation rasant. Denn: Ortsunabhängiges Arbeiten wird für Unternehmen zunehmend zum Erfolgsfaktor. Doch birgt die neue Mobilität auch Herausforderungen, etwa durch Medienbrüche im Kommunikationsalltag. Die Voiceworks GmbH hat ihr Lösungsportfolio bereits auf die Anforderungen zugeschnitten, die die Zukunft der Kommunikation im Firmenumfeld mit sich bringt.

„Mobiles Telefonieren drängt das klassische Festnetz immer weiter zurück – das ist ein Trend, der für das private wie auch das Unternehmensumfeld gilt und der sich in den nächsten Jahren weiter verstärken wird“, sagt Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH. Doch scheiterten in der Praxis nach wie vor viele Firmen an der nahtlosen Integration dienstlicher Mobiltelefone in die TK-Anlage. „Um dem veränderten Kommunikationsverhalten im Unternehmen gerecht zu werden, braucht es die passenden digitalen Tools.“

Festnetz, Mobilfunk, Video: Kanäle wachsen zusammen

Damit der Informationsaustausch zwischen Mitarbeitern, Kunden und Partnern reibungslos verläuft, hat Voiceworks die UCC-Lösung Coligo entwickelt. Mit dieser Cloud-basierten Kommunikationsplattform sind Unternehmen für die heutigen und kommenden Anforderungen der Geschäftskommunikation gerüstet. Das Tool bietet die nahtlose Integration von Mobilfunk, Festnetztelefonie und UC-Funktionalitäten über alle Endgeräte hinweg. Die Kommunikationsströme von IP-Telefonie, von und zu Mobilfunknummern, WebRTC, Chat und Filesharing werden auf einer zentralen Cloud PBX vereint.

Die Möglichkeit, ständig und ortsunabhängig erreichbar zu sein, birgt aber auch eine Gefahr: Schnell geht in der täglichen Flut von Anrufen, Nachrichten und Mails der Blick für das Wesentliche verloren. Deshalb müssen die Kanäle priorisiert werden. Zu diesem Zweck können Coligo-User ihren Präsenzstatus individuell festlegen und dadurch selbst entscheiden, für wen, auf welchem Gerät und unter welcher Rufnummer sie verfügbar sind. „Selbst über die Erreichbarkeit entscheiden zu können, steigert die Mitarbeiterzufriedenheit. Das wirkt sich positiv auf die Produktivität und so auf den Erfolg des gesamten Unternehmens aus“, sagt Wichmann.

Coligo ist für die Partner von Voiceworks als Cloud-Lösung verfügbar. Diese können die gesamte Produktfamilie im Whitelabel-Modell beziehen und unter eigener Marke an ihre Kunden weitervermarkten.

Scroll To Top